Sahniger Zucchini-Pesto-Sugo

Mal wieder ein leckerer Sugo für Pasta. In diesem Fall mal eine andere Art Pesto zu verwenden, als pur, wie sonst in der Regel.

Für 2 Portionen (à 150 g Pasta):
2-3 EL Pesto rosso
1/8 l Sahne
1 Zucchini
1 EL Olivenöl
1 EL frisches Basilikum, gehackt
Salz/Pfeffer

Der Sugo ist ratz-fatz fertig, deswegen als ersten Schritt das Nudelwasser aufsetzen und salzen.

Dann die Zucchini waschen und in fingerlange und -dicke Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zucchinistreifen darin für 4-5 Minuten anbraten. Danach mit Sahne aufgießen und Pesto rosso hinzufügen. Salzen und pfeffern und noch für 2-3 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn der Sugo zu dick wird, einfach mit etwas Nudelwasser aus dem Topf strecken.

Wenn die Pasta deiner Wahl (ich hatte Farfalle) „al dente“ gekocht ist, einfach zum Sugo geben, „all’italiana“ durchschwenken und mit etwas gehacktem Basilikum bestreut sofort servieren!

Werbeanzeigen