Auberginenauflauf

Den gab’s bei uns zuhause früher ganz oft und kürzlich ist er mir irgendwie wieder eingefallen. Lecker!

Auberginenauflauf mit Mozzarella überbacken
Für 2 Portionen als Hauptgang oder 4 als Beilage:
2 Auberginen
1 Dose gehackte Tomaten
2 Zehen Knoblauch
1 Hand voll frischer Basilikum
1/2 TL Zucker
1-2 EL Olivenöl
2 Kugeln Mozzarella
Salz/Pfeffer

Die Auberginen waschen und das „Grün“ (möglichst verlustarm) wegschneiden; von allen beiden Seiten salzen und 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die „Tomatensoße“ anrühren: Knoblauch schälen und hineinpressen. Basilikum waschen und hacken.  Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit verrühren.

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Die mittlerweile aus den Auberginenscheiben ausgetretene Flüssigkeit mit etwas Küchenrolle abtupfen und die Scheiben jetzt ordentlich in eine feuerfeste Form schichten. Die Tomatensoße gleichmäßig darauf verteilen und den Mozzarella in Würfel geschnitten als letzte Schicht oben drauf geben.

Den Auflauf für ca. 30-40 Minuten gar backen, bis er eine schöne Bräune hat.

Tipp: Dazu passt Reis, Pasta oder auch kurzgebratenes Fleisch.

Advertisements

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s