Spargelpasta alla mamma

Das Rezept habe ich von der italienischen Mutter meines Freundes, daher der Titel. Ist megalecker!

Spargelpasta alla mamma
Für 2-3 Portionen:
1 Bund grüner Spargel
2-3 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
Saft und Schalenabrieb von einer Bio-Zitrone
200 g Sahne
Salz/Pfeffer

Einen Topf mit Wasser für die Nudeln aufsetzen; besonders gut passen hier Sorten wie Penne oder Tortiglioni. Die Menge hängt vom eigenen Hunger ab bzw. davon ob man das ganze für zwei oder drei Personen macht.

Den Spargel an den unteren Enden etwas schälen und das Endstück jeweils abschneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

In einer Pfanne das Olivenöl und 150-200 ml Wasser erhitzen. Dort den Knoblauch hineingeben und den Spargel in 5 cm lange Stücke dazuschneiden; dabei die Spitzen erst etwas später dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren so lange auf mittlerer Hitze kochen, bis das Wasser verdunstet ist und der Spargel bissfest gegart.

Währenddessen die Zitrone waschen und ihre Schale abreiben sowie den Saft ausdrücken. Wenn das Wasser verdunstet ist, mit der Sahne aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Pasta al dente gekocht ist, diese abgießen und mit der Spargel-Sahne-Sauce vermengen und sofort servieren.

Tipp:  Dazu passt natürlich frisch geriebener Parmesan.

Advertisements

Eine Antwort

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s