Sonnengereifter Eistee (Zitrone)

Wenn jetzt der Sommer kommt, braucht man unbedingt ein leckeres kühles Getränk. Selbstgemachter Eistee ist unkompliziert und total variabel. Außerdem schmeckt er besser und ist gesünder, weil nicht hauptsächlich aus Zuckerwasser gemacht.

Für 1 Liter Zitroneneistee:
1 Liter Wasser
2 Teebeutel Schwarztee (kein Earl Grey!)
1 Teebeutel Limetten-Früchtetee
1 EL Zucker
Saft von 1/2 Zitrone

Der Tee muss kalt angesetzt werden, damit er nicht bitter schmeckt nachher: In einer Glaskaraffe oder einer durchsichtigen Flasche mit Schraubverschluss die drei Teebeutel gemeinsam in 1 Liter kaltem Wasser ansetzen und für mindestens 4 Stunden an einem sonnigen Fleckchen ziehen lassen.
Wenn man in der Zeit zuhause ist, gelegentlich mal die Flüssigkeit etwas durchmischen; geht aber auch ohne.

Wenn der Tee fertig gezogen hat, die Teebeutel herausnehmen und mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Im Kühlschrank kühlen oder mit reichlich Eiswürfeln im Glas und einer Zitrone als Garnitur servieren und genießen!

Tipp: Den Eistee einfach schon am Vortag zubereiten und über Nacht kühlen.
Nach demselben Prinzip lässt sich eigentlich jede Geschmacksrichtung herstellen, z.B. mit normalem Früchtetee und einem Schuss Fruchtsaft/-sirup dazu oder man setzt einfach nur schwarzen Tee an und mischt ihn später mit Fruchtnektar (Pfirsich ist ein Klassiker).

Advertisements

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s