Hefeteig-Tier

Dieses Osterlamm gab’s bei uns zum Osterbrunch. Man kann aber sicher auch einfach jedes andere Tier formen, wenn man mal Freunde zum Brunchen einlädt und was besonderes machen will!

Für 1 süßes Tier:

100 ml Milch
1/3 Würfel frische Hefe
250 g Mehl
35 g Butter
1 Ei
35 g Zucker
1 Prise Salz
1 Rosine für’s Auge
evtl. 1-2 EL Hagelzucker

Die Milch in einem Topf lauwarm erwärmen und Hefe sowie Butter darin auflösen. Das Ei in eine kleine Schüssel schlagen und verrühren. Das Mehl, das 1/2 Ei, den Zucker und das Salz in eine Rührschüssel geben und mit der „Hefebuttermilch“ mit Knethaken kurz verrühren, bevor man ihn mit den Händen (mehliert) glatt knetet. Den fertigen Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, ihn zu einer langen Rolle formen und in 16 Stücke Teilen und dieser zu Kugeln formen. Auf einem mit Backpapier bestückten Backblecht das gewünschte Tier formen; dabei für den Kopf aus zwei Teigkugeln eine größere Formen.

Das zusammengesetzte Tier für weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen; das übrige 1/2 verquirlte Ei zwischendurch 1-2 Mal zum Bestreichen verwenden, damit das Tierchen nachher schön glänzt. Zuletzt die Rosine als Auge einsetzen und wenn es passt 1-2 EL Hagelzucker zwecks „Fell-Optik“ darüberstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 10-15 Minuten backen. Auf einer Platte/einem Brett mit etwas falschem Gras darunter anrichten und staunende Blicke am Tisch ernten!

Advertisements

    • War auch echt lecker und schnell und einfach. Und die übrigen Hefebrötchen haben (gut verpackt) auch nach 2-3 Tagen noch geschmeckt. Wirklich, kann das nur empfehlen, wenn man mal was Formschönes backen will, das aus keiner Form kommt. 😉

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s