Pasta mit Auberginen-Zucchino-Tomatensugo

Typisch Süditalien. Da hat man gleich wieder das Gefühl im Urlaub zu sein. Und es geht echt schnell und einfach.

Für 2 Portionen:
1 Zwiebel
1 Zucchino
1 Aubergine
1-2 Zehen Knoblauch
1 Dose Tomaten
2 EL Olivenöl
1 TL Thymian
1/3 Bund Petersilie
Salz/Pfeffer
300 g Nudeln

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Zucchino und Aubergine waschen und würfeln. Alles zusammen in einer ausreichend großen Pfanne im Olivenöl für ca.8 Minuten anbraten. Mit den Dosentomaten „ablöschen“, salzen und pfeffern sowie die gehackte Petersilie und den Thymian hinzufügen; alles auf niedriger Stufe unter gelegentlichem Umrühren für weitere 15-20 Minuten köcheln lassen.

Nudelwasser aufsetzen und ordentlich salzen. Dann 300 g Nudeln (ich finde Penne passen sehr gut zu diesem Sugo) al dente kochen. Zwischendurch bei Bedarf etwas vom Nudelwasser in den Sugo geben, damit dieser nicht zu trocken wird.

Die gekochten Nudeln abgießen, „all’italiana“ mit dem Sugo vermengen und mit Parmesan bestreut servieren. Buon appetito!

Advertisements

Eine Antwort

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s