Oliven orientalisch mariniert

Geeignet als Teil eines orientalischen Vorspeisentellers oder als Beilage.

Für 4 Portionen als Beilage:

300 g grüne Oliven (in Salzlake)
2 Frühlingszwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Koriander
3 TL gemahlener Kreuzkümmel
3 TL süßes Paprikapulver
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Zwiebeln und Knoblauch schälen und putzen sowie fein hacken. Die Petersilie und den Koriander waschen, trocknen und ebenfalls fein hacken. Alles zusammen mit dem Kreuzkümmel, dem Paprikapulver, dem Zitronensaft und dem Olivenöl in einer ausreichend großen Schüssel gut vermischen. Die Marinade mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Oliven abgießen und kurz mit Wasser abspülen, bevor man sie in die Schüssel zur Marinade gibt und gut durchmischt. Das Ganze sollte mindestens 2 Stunden (gerne auch über Nacht) abgedeckt marinieren.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Pingback: Hummus | dottikocht

Sag mir was du denkst oder wie du das Rezept fandest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s